Boots-Theorie

Die wichtigsten Informationen für die Theorieprüfung

  • Mindestalter für die Zulassung zur Theorieprüfung ist das vollendete 18. Altersjahr.
  • Die Schifffahrtsvorschriften sehen keinen Lernfahrausweis vor.
  • Bei Lernfahrten muss sich eine verantwortliche Begleitperson, welche für die entsprechende Schiffskategorie einen Führerausweis besitzt, an Bord befinden.
  • Die Theorieprüfung für Boote kann in der Zeit des praktischen Unterrichts gemacht werden.
  • Die Boots-Theorie wird im Selbststudium gelernt. Die Theorie-CD ist eine optimale Vorbereitung auf die Boots-Theorieprüfung. Sei es als Nachschlagewerk oder zum Repetieren unterwegs. Für die späteren Jahre nach der Prüfung ist es empfehlenswert, auch das Theorie-Buch zu kaufen. Wenn man später etwas nachschauen will, ist das Buch einfacher und schneller. Die CD kann z.B. hier bestellt werden: Bootsprüfungs-Lern-CD.
  • Die Theorieprüfung (max. 50 Minuten) kann an vorbestimmten Tagen in Oberrieden absolviert werden. Die Daten der Terminprüfungen sind hier ersichtlich: Website Theorieprüfung in Oberrieden.
  • Das Prüfungssystem basiert auf dem Multiple Responses Verfahren und wird am Computer absolviert. Wie im Strassenverkehr Kategorie B schon länger bekannt, sind jetzt auch in der Schifffahrt zwei richtige Antworten möglich. Die Prüfung enthält 60 Fragen mit jeweils drei Antworten und es sind maximal 180 Punkte mit 15 maximalen Fehlerpunkten möglich.
  • Nach bestandener Theorieprüfung erhalten Sie eine Bestätigung, welche zur Terminvereinbarung für die praktische Bootsprüfung berechtigt.
  • Einen Prüfungstermin werden wir gerne direkt für Sie bei der Schifffahrtskontrolle Oberrieden organisieren!

Auch interessant

Kontakt

Motorboot-Fahrschule Zürichsee GmbH

Gallelli-Wentsch

Chapfstrasse 54

8625 Gossau ZH, Schweiz

 

Telefon: 079 445 66 99

E-Mail: info@wentsch.ch

Mitgliedschaften

Wir sind Mitglied des Berufsverbands VSMS und eidgenössisch anerkannte Sportartenlehrer.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.